306 ha großes Jagdrevier nordwestlich von München zum 01.04.2023 zu verpachten

Fakten

ca. 20 km nordwestlich von München, wird zum 01.04.2023 ein 306 ha großes Jagdrevier durch freihändige Vergabe für die Dauer von 9 Jahren neu verpachtet. Es handelt sich hierbei um eine Niederwildjagd mit Rehwild als Standwild und Schwarzwild als Wechselwild. Die bejagdbare Fläche liegt bei 306 ha, davon entfallen 37 ha auf Wald und 269 ha auf Feldfläche. Das Revier ist geprägt von mehreren kleinen Feldgehölzen und stellt eine ideales Biotop für die vorkommenden Niederwild Arten dar. Flächen für die Anlage von Wildäckern sind vorhanden. Relevante Wildschäden waren in den letzten Jahren nicht zu verzeichnen. Es handelt sich um ein ruhiges Revier ohne Bundesstraßen oder Autobahnen.

Weitere Informationen

Pachtbeginn 01.04.2023

Schriftliche Bewerbungen werden bis 15.09.2022 berücksichtigt.

Revierbesichtigungen sind nach vorheriger Terminvereinbarung mit dem Jagdvorsteher möglich.

Bei Kontaktaufnahme bitte die Eintrags-Nr. angeben.